Über das Ensemble:

Das Ende 2016 gegründete Vokalensemble "Heinrich-Schütz-Kreis Dresden" besteht vorrangig aus jungen, engagierten Musikstudenten der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden sowie der Hochschule für Kirchenmusik Dresden.

Die Sänger widmen sich der Aufführung sowohl geistlicher als auch weltlicher (a capella-) Chormusik aus alter und neuer Zeit.


Eine Besonderheit des Ensembles ist die musikalische Arbeit, die sich dem aktuellen Trend der sogenannten „historischen Aufführungspraxis“ entgegenwendet und die Werke in ein eher von der Romantik herrührendes Klangbild setzt. Als Vorbild und Beispiel dienen in diesem Zusammenhang die Bearbeitungen von Arnold Mendelssohn oder Kurt Thomas, die der Musik von Heinrich Schütz ein höchst expressives Klanggewand verleihen.


Derzeitige Mitglieder:

Sopran

(Anna-Maria Tietze)

Sophia Hohenöcker

Anne Stadler

Marie Wieben

Alt

Anna-Maria Tietze

Anna Matrenina

Luise Wenk

(Marie Bieber)

Tenor

Jonas Höpner

Maximilian Rothe

Justus Merkel

Bass

(Friedrich Sacher)

Willy Wagner

Daniel Oehme

(Marcel Gewalt)

Proben:

- wöchentlich Donnerstags von 21:00 bis 22:00 im Chorsaal der Annenkirche Dresden

(3. Etage, Eingang D)

- neue, interessierte Mitsänger melden sich am besten über das hier bereitgestellte Kontaktformular oder per Telefon (die Nummer findet sich im Bereich "Kontakt").